Bürgerherz - Die Initiative zur Förderung von Defibrilatoren in der Öffentlichkeit
Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Eine kleine Gemeinde im Schwarzwald wird herzsicher

Hinterzarten im Schwarzwald ist eine stark touristisch geprägte Gemeinde. In den letzten Jahren gab es, auch unter den Besuchern, einige Herznotfälle. Um für Besucher und Bewohner eine herzsichere Um-
gebung zu schaffen, nahm die Gemeinde 2011 am Wettbewerb der Initiative bürgerherz teil und ge-
wann ein PAD-Projekt.

"Unser Ziel ist es, dass unsere Bürger und auch unsere Besucher in einem Notfall ohne Berührungsängste Erste Hilfe leisten und einen Laiendefibrillator einsetzen, um Leben zu retten."

Klaus-Michael Tatsch, Bürgermeister von Hinterzarten

Bei der Umsetzung des PAD-Projektes musste neben dem Ortskern auch das Umland mit seinen diversen sportlichen Angeboten und beliebten Ausflugzielen mit Laiendefibrill-
atoren versorgen werden, um für eine möglichst durchgängige Sicherheit zu sorgen.

Für das Konzept wurden als Standorte im Ort das Feuerwehrhaus, das Kurhaus und das Pfarrzen-
trum sowie Sportstätten mit hohem Besucheraufkommen ausgewählt. Außerhalb des Ortes waren es die stark frequentierten Ausflugsziele und Kreuzungen der wichtigsten Wander- und Radwegen. Das Ergebnis ist eine annähernd flächendeckende Versorgung des gesamten Gemeindegebiets mit Laiendefibrillatoren.

 

Die Bürgerinnen und Bürger haben das Projekt mit großer Begeisterung begleitet. Nach wie vor werden regelmäßig Schulungen und Trainings zur Herz-
Lungen-Wiederbelebung angeboten und äußerst positiv angenommen. Hierfür wurde sogar eine eigene Website eingerichtet, auf der alle Termine zu finden sind.

Auch wurde Trainingsmaterial angeschafft, um die lebensrettenden Maßnahmen möglichst realitätsnah üben zu können.

 



Was ist besser als ein gutes Beispiel? Viele gute Bei-
spiele. Sehen Sie sich an, wie andere Gemeinden und Institutionen herzsicher geworden sind.


Wir verhelfen Ihnen zu
mehr Herzsicherheit

0234 333 67 112

Seiteninformationen

kontakt [at] initiative-buergerherz [dot] de 0234 333 67 112