Bürgerherz - Die Initiative zur Förderung von Defibrilatoren in der Öffentlichkeit

Initiative bürgerherz – für mehr Herzsicherheit

Die meisten Menschen sterben in Deutschland außerhalb des Krankenhauses nicht wie vermutet an Herzinfarkt, Krebs oder im Straßenverkehr – der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache. Die Initiative bürgerherz hat es sich zur Aufgabe gemacht Bewusstsein für die Todesursache Nummer 1 zu schaffen.

Es kann jeden treffen

Statistisch gesehen trifft der plötzliche Herztod jeden 500. Erwachsenen in den kommenden 12 Monaten. Die aktuelle Überlebenschance beträgt gerade einmal 5%. Vielen Betroffenen könnte geholfen werden, denn mit dem zeitnahen Einsatz eines Laiendefibrillators steigt die Überlebenschance auf bis zu 75%.

Jede Minute zählt

Da in den meisten Fällen ein Kammerflimmern zu Grunde liegt, transportiert das Herz kein Blut mehr durch den Körper. Der Betroffene verliert sofort das Bewusstsein und jede Minute ohne Hilfe sinkt die Chance zu überleben um etwa 10%. Nach 10 Minuten liegt sie nahe null. Der Rettungsdienst trifft häufig erst nach 10 Minuten ein, wenn die Überlebenschance nur noch gering ist. Jeder Laie kann jedoch mit Hilfe eines Laiendefibrillators diese Lücke in der Rettungskette schließen und somit helfen Leben zu retten.

Informationen retten Leben

Die Initiative bürgerherz setzt sich dafür ein, dass Menschen Informationen über den plötzlichen Herz-
tod erhalten, im Notfall richtig agieren können und dass vor allem im öffentlichen Bereich mehr Laien-
defibrillatoren zur Verfügung stehen.

Unterstützung für Städte und Gemeinden

Denn über die Aufklärung hinaus helfen wir Städten und Gemeinden, Ihre Heimat herzsicher zu mach-
en. Dabei erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Projektpartnern Konzepte, die die Kommunen unter-
stützen, die technischen und organisatorischen Aspekte von Laiendefibrillatorprojekten zu meistern und erfolgreich umzusetzen.

Die Initiative bürgerherz engagiert sich in vielen Bereichen, denn wir sind der Auffassung, dass es sich lohnt. Denn jeder Mensch, der vor dem plötzlichen Herztod gerettet werden kann, ist ein Erfolg.

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Gemeinde herzsicher machen können.



Was ist besser als ein gutes Beispiel? Viele gute Bei-
spiele. Sehen Sie sich an, wie andere Gemeinden und Institutionen herzsicher geworden sind.


Wir verhelfen Ihnen zu
mehr Herzsicherheit

0234 333 67 112

Seiteninformationen

kontakt [at] initiative-buergerherz [dot] de 0234 333 67 112