Bürgerherz - Die Initiative zur Förderung von Defibrilatoren in der Öffentlichkeit

Lösungen für die Praxis

Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen, die optimal auf Ihre Gegebenheiten abgestimmt sind. Denn je nach Einsatzort können wir die tech-
nische Ausstattung so zusammenstellen, dass Sie eine langfristige Sicherheit für Ihre Gemeinde gewährleisten können – bei minimalem Aufwand.

Die eingesetzten Laiendefibrillatoren von Philips, dem Weltmarktführer im Bereich automatisierte ex-
terne Defibrillatoren (AED), sind sehr einfach und sicher in ihrer Anwendung. Das intuitive Bedien-
konzept führt den Ersthelfer mit Sprachanweisungen Schritt für Schritt durch die Anwendung und passt sich dabei an seine Geschwindigkeit an.

Die Anwendung ist somit auch für Laien vollkommen sicher, da das Gerät eine Impulsabgabe überhaupt nur nach dem Erkennen eines Kammerflimmerns freigibt.
Die Zusatzausstattungen erhöhen die Sicherheit bei einem Notfall und helfen Vandalismus und Störungen zu vermeiden.


HeartStart HS1

Für den Einsatz im Innenbereich ist dieser besonders kompakte AED konzipiert. Der HeartStart HS1 verfügt wie alle AEDs von Philips über die QuickShock-Technologie. Hiermit kann innerhalb von 8 Sekunden nach der Herzdruck-Massage ein Schock abgegeben werden.
Erfahren Sie hier mehr vom HeartStart HS1
.


HeartStart FRx

Dieser extrem robuste AED ist entwickelt für den Einsatz im Außenbereich. Der HeartStart FRx ist strahlwassergeschützt und staubdicht. Somit eignet er sich hervorragend für die Verwendung in PAD-Projekten, Industriebetrieben, Schwimmbädern und Sportvereinen. Natürlich verfügt auch er über die besondere QuickShock-Technologie und die einfache Bedienung aller Philips AEDs.
Erfahren Sie hier mehr vom HeartStart FRx.


SafeBox Indoor

Die gesicherte Aufbewahrungslösung erlaubt im Notfall mittels einer Einschlagscheibe und Nothebel den Zugriff auf den HeartStart HS1 oder HeartStart FRx. In vielen Fällen ist eine Entwendung des AED sogar durch eine bestehende Gebäudeversicherung abgedeckt. Diese Aufbewahrungslösung hat sich in den letzten Jahren für PAD-Projekte tausendfach bewährt. Sie finden sie zum Beispiel an 400 Standorten auf Autobahnraststätten in Deutschland sowie in hunderten von Schulen, Sportstätten und Verwaltungsgebäuden.

SafeBox Outdoor

Die Lösung des SafeBox Zugangskonzepts für den Außenbereich heißt SafeBox Outdoor. Die Box ist abgedichtet und hält durch eine integrierte Heizung den HeartStart HS1 oder HeartStart FRx auch bei Kälte jederzeit funktionsfähig.


SmartConnect

Mit SmartConnect können Defibrillatoren via Mobilfunk vernetzt werden. Das System überprüft autom-
atisch die Funktionsfähigkeit des AED und kann zudem bei Entnahme Alarme und Rettungsketten einleiten. Je nach Kundenwunsch ist darüber hinaus die Integration von Freisprechverbindungen zur Leitstelle, Ortungen u. v. m. möglich. Er ist die ideale Ergänzung für Ihr PAD-Projekt. So einfach und sicher war der Projektbetrieb noch nie.



Was ist besser als ein gutes Beispiel? Viele gute Bei-
spiele. Sehen Sie sich an, wie andere Gemeinden und Institutionen herzsicher geworden sind.


Wir verhelfen Ihnen zu
mehr Herzsicherheit

0234 333 67 112

Seiteninformationen

kontakt [at] initiative-buergerherz [dot] de 0234 333 67 112